Angebote zu "Lange" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

Der einsame Engel / Tabor Süden Bd.20
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tabor Süden ermittelt zum 20. MalNach dem Brandanschlag auf die Münchner Detektei Liebergesell ist deren Zukunft ungewiss. Gegen den Willen seiner Chefin nimmt Tabor Süden dennoch den Auftrag an, einen Geschäftsmann zu suchen. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Affären und Lügen, auf Menschen, die geübt sind im Wegschauen und Schweigen. Auf Menschen, die nicht mehr an das Glück und an die Gerechtigkeit glauben - so wie es Tabor Süden selbst lange Zeit ergangen ist.Erneut übertrifft Bestseller-Autor Friedrich Ani in diesem Süden-Roman sich selbst. "Der einsame Engel" ist ein scharfsinniger und gefühlvoller Krimi über das Fremdsein in der Liebe und im Leben an sich."Friedrich Anis Romane sind deutsche Gegenwartsliteratur, deren eminente literarische Qualität sie nicht daran hindert, richtige Geschichten aus diesem Land zu erzählen. Konkret, auf den Punkt, pragmatisch und poetisch." Thomas Wörtche

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Der einsame Engel / Tabor Süden Bd.20
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Tabor Süden ermittelt zum 20. MalNach dem Brandanschlag auf die Münchner Detektei Liebergesell ist deren Zukunft ungewiss. Gegen den Willen seiner Chefin nimmt Tabor Süden dennoch den Auftrag an, einen Geschäftsmann zu suchen. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf Affären und Lügen, auf Menschen, die geübt sind im Wegschauen und Schweigen. Auf Menschen, die nicht mehr an das Glück und an die Gerechtigkeit glauben - so wie es Tabor Süden selbst lange Zeit ergangen ist.Erneut übertrifft Bestseller-Autor Friedrich Ani in diesem Süden-Roman sich selbst. "Der einsame Engel" ist ein scharfsinniger und gefühlvoller Krimi über das Fremdsein in der Liebe und im Leben an sich."Friedrich Anis Romane sind deutsche Gegenwartsliteratur, deren eminente literarische Qualität sie nicht daran hindert, richtige Geschichten aus diesem Land zu erzählen. Konkret, auf den Punkt, pragmatisch und poetisch." Thomas Wörtche

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Das Wunder von Hiltrup / Niklas De Jong Bd.2
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Pope-City, Münster: Marienerscheinung und MordExpolizist de Jong wohnt auf einem Hausboot in Münster und lässt sich dazu breitschlagen, die Urlaubsvertretung in der Detektei seines Freundes Küppers zu übernehmen. Augenblicklich kommt Schwung in sein beschauliches Dasein: Penny, die Freundin seines alten Schulfreunds Mickie, ruft ihn eines Nachts aufgelöst an und gesteht ihm, Mickie im Streit getötet zu haben. Als de Jong zu ihr fährt, ist die Leiche bereits beiseite geschafft, und Penny ist damit beschäftigt, die Spuren zu beseitigen.De Jong braucht nicht lange, um zu erkennen, dass bei diesem Mord noch jemand seine Finger im Spiel hat. Seine Nachforschungen führen ihn zu Mickies Musikerfreunden von der Band "Lee, Harvey und Oswald", zu einer mysteriösen Gesellschaft für Selbstoptimierung und schließlich sogar zu Pope City, der neuen katholischen Fun-Meile. Für den Bau dieses ersten konfessionellen Freizeitpark Deutschlands mit Katakomben-Achterbahn und Kirchenschiffsschaukel hat sich das Bistum Münster in ein großes finanzielles Abenteuer gestürzt. Liegt hier womöglich ein Motiv für den Mord verborgen?

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Das Wunder von Hiltrup / Niklas De Jong Bd.2
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Pope-City, Münster: Marienerscheinung und MordExpolizist de Jong wohnt auf einem Hausboot in Münster und lässt sich dazu breitschlagen, die Urlaubsvertretung in der Detektei seines Freundes Küppers zu übernehmen. Augenblicklich kommt Schwung in sein beschauliches Dasein: Penny, die Freundin seines alten Schulfreunds Mickie, ruft ihn eines Nachts aufgelöst an und gesteht ihm, Mickie im Streit getötet zu haben. Als de Jong zu ihr fährt, ist die Leiche bereits beiseite geschafft, und Penny ist damit beschäftigt, die Spuren zu beseitigen.De Jong braucht nicht lange, um zu erkennen, dass bei diesem Mord noch jemand seine Finger im Spiel hat. Seine Nachforschungen führen ihn zu Mickies Musikerfreunden von der Band "Lee, Harvey und Oswald", zu einer mysteriösen Gesellschaft für Selbstoptimierung und schließlich sogar zu Pope City, der neuen katholischen Fun-Meile. Für den Bau dieses ersten konfessionellen Freizeitpark Deutschlands mit Katakomben-Achterbahn und Kirchenschiffsschaukel hat sich das Bistum Münster in ein großes finanzielles Abenteuer gestürzt. Liegt hier womöglich ein Motiv für den Mord verborgen?

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wo steckt Dackel Bruno? / Mister Marple Bd.1
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen bei der "Detektei für tierische Angelegenheiten" - der neuen, spannenden Kinderbuchreihe von Bestsellerautor Sven Gerhardt!Die Schnüfflerbande, das sind Theo, Elsa und Hamster Mister Marple. Ihre Spezialität sind "tierische Angelegenheiten" aller Art, was nicht zuletzt Mister Marple zu verdanken ist, der für diese Fälle ein besonders feines Spürnäschen hat. Auch wenn Theo und Elsa total unterschiedlich sind, halten sie immer fest zusammen und können so fast jeden Fall lösen.So ein Hamsterleben ist ganz schön langweilig: schlafen, fressen, wieder schlafen, wieder fressen. Doch Mister Marple weiß, dass er zu Großem bestimmt ist. Täglich macht er Klimmzüge an der Käfigstange, um sich für den Tag fit zu halten, an dem seine detektivischen Fähigkeiten zum Einsatz kommen. Nur Theo hat noch immer nicht kapiert, dass Mister Marple kein gewöhnlicher Hamster ist. Da trifft es sich ganz gut, dass eines Tages Elsa in Theos Leben poltert. Im Gegensatz zu Theo sprüht sie nur so vor Abenteuerlust. Und tatsächlich, es dauert nicht lange, da stecken Theo, Elsa und Mister Marple mitten in ihrem ersten Detektivfall: Dackel Bruno wird vermisst, und die Schnüfflerbande setzt alles daran, ihn wiederzufinden ...

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Wo steckt Dackel Bruno? / Mister Marple Bd.1
11,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Willkommen bei der "Detektei für tierische Angelegenheiten" - der neuen, spannenden Kinderbuchreihe von Bestsellerautor Sven Gerhardt!Die Schnüfflerbande, das sind Theo, Elsa und Hamster Mister Marple. Ihre Spezialität sind "tierische Angelegenheiten" aller Art, was nicht zuletzt Mister Marple zu verdanken ist, der für diese Fälle ein besonders feines Spürnäschen hat. Auch wenn Theo und Elsa total unterschiedlich sind, halten sie immer fest zusammen und können so fast jeden Fall lösen.So ein Hamsterleben ist ganz schön langweilig: schlafen, fressen, wieder schlafen, wieder fressen. Doch Mister Marple weiß, dass er zu Großem bestimmt ist. Täglich macht er Klimmzüge an der Käfigstange, um sich für den Tag fit zu halten, an dem seine detektivischen Fähigkeiten zum Einsatz kommen. Nur Theo hat noch immer nicht kapiert, dass Mister Marple kein gewöhnlicher Hamster ist. Da trifft es sich ganz gut, dass eines Tages Elsa in Theos Leben poltert. Im Gegensatz zu Theo sprüht sie nur so vor Abenteuerlust. Und tatsächlich, es dauert nicht lange, da stecken Theo, Elsa und Mister Marple mitten in ihrem ersten Detektivfall: Dackel Bruno wird vermisst, und die Schnüfflerbande setzt alles daran, ihn wiederzufinden ...

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Der Mann, der sein Leben ermordete
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Emmanuel Moynot meldet sich mit einem Comicroman einer Gattung zurück, die er gut kennt: dem Krimi. Diesmal mit der Adaption eines 2001 erschienen Romans von Jean Vautrin, der auf ironische Weise eine ganze Reihe genrebekannter Charaktere vereint: den rachsüchtigen Ex-Knacki, den erfolglosen Privatdetektiv, korrupte Polizisten und Politiker, aufreizende Frauen usw. Eine grafische Erzählung voller Spannung und Humor, Verfolgungsjagd und ein unglücklicherweise in einen Bus mit Japanern eingestiegener Autist, dessen Mutter, eine überzeugte spanische Kommunistin, ihn verzweifelt sucht Es regnet an diesem 9. September, als Francois Frederic Frey, genannt F.F.F. aus dem Gefängnis kommt, in dem er drei lange Jahre saß, unter anderem wegen Sozialhilfebetrugs und gefälschter Rechnungen. Ein paar Schritte weiter versucht der Privatdetektiv Gus Carape mehr schlecht als recht, seine Zeit totzuschlagen, da seine Unfähigkeit, welche Fälle auch immer zu lösen, zu einem chronischen Mangel an Kundschaft im Büro seiner Detektei Spector führt. Noch etwas weiter versucht auch der alternde Kommissar Kowalski einmal in seinem Leben Erfolg zu haben, indem er Morales' Lagerhaus überwacht. Drei Schicksale, denen ein gewisses Pech, um nicht zu sagen Hoffnungslosigkeit gemeinsam ist. Doch erst auf der Autobahn von Bordeaux nach Toulouse werden diese drei Lebenswege sich wirklich kreuzen. Auf dem Programm: eine Leiche im Kofferraum, ein entlaufener Hund, eine eher idiotische als bösartige Verfolgungsjagd und ein unglücklicherweise in einen Bus mit Japanern eingestiegener Autist, dessen Mutter, eine überzeugte spanische Kommunistin, ihn verzweifelt sucht

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Der Mann, der sein Leben ermordete
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Emmanuel Moynot meldet sich mit einem Comicroman einer Gattung zurück, die er gut kennt: dem Krimi. Diesmal mit der Adaption eines 2001 erschienen Romans von Jean Vautrin, der auf ironische Weise eine ganze Reihe genrebekannter Charaktere vereint: den rachsüchtigen Ex-Knacki, den erfolglosen Privatdetektiv, korrupte Polizisten und Politiker, aufreizende Frauen usw. Eine grafische Erzählung voller Spannung und Humor, Verfolgungsjagd und ein unglücklicherweise in einen Bus mit Japanern eingestiegener Autist, dessen Mutter, eine überzeugte spanische Kommunistin, ihn verzweifelt sucht Es regnet an diesem 9. September, als Francois Frederic Frey, genannt F.F.F. aus dem Gefängnis kommt, in dem er drei lange Jahre saß, unter anderem wegen Sozialhilfebetrugs und gefälschter Rechnungen. Ein paar Schritte weiter versucht der Privatdetektiv Gus Carape mehr schlecht als recht, seine Zeit totzuschlagen, da seine Unfähigkeit, welche Fälle auch immer zu lösen, zu einem chronischen Mangel an Kundschaft im Büro seiner Detektei Spector führt. Noch etwas weiter versucht auch der alternde Kommissar Kowalski einmal in seinem Leben Erfolg zu haben, indem er Morales' Lagerhaus überwacht. Drei Schicksale, denen ein gewisses Pech, um nicht zu sagen Hoffnungslosigkeit gemeinsam ist. Doch erst auf der Autobahn von Bordeaux nach Toulouse werden diese drei Lebenswege sich wirklich kreuzen. Auf dem Programm: eine Leiche im Kofferraum, ein entlaufener Hund, eine eher idiotische als bösartige Verfolgungsjagd und ein unglücklicherweise in einen Bus mit Japanern eingestiegener Autist, dessen Mutter, eine überzeugte spanische Kommunistin, ihn verzweifelt sucht

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Der Narr und seine Maschine / Tabor Süden Bd.21
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auftritt: Tabor Süden, der unbegreifliche Typ, der zunächst als Polizeibeamter, dann als Privatdetektiv sich zum vielerfahrenen und vielerleidenden Spezialisten für Vermissungen, vulgo: für Vermisstenfälle entwickelte. Eigentlich wollte er seine Ermittlertätigkeit nie wieder aufgreifen, nachdem beim letzten Fall ein Mitarbeiter der Detektei das Leben verloren hatte.Wie eine aus dem Leben gefallene Erscheinung taucht er dennoch plötzlich am Münchner Hauptbahnhof wieder auf - jedoch nur um aus München für immer zu verschwinden, ohne sich von irgendjemandem zu verabschieden. Ziel und Zukunft: Solche Begriffe liegen für Tabor Süden außerhalb seines Begriffsvermögens. Die Chefin, die meint, ihn zurückhalten zu können mit einem Auftrag der besonderen Art, weiß, dass er den Bahnhof als Startplatz ins Verschwinden nutzt, trifft ihn dort und bringt ihn dazu, sich, zum allerallerletzten Mal, auf Personensuche zu machen.Vielleicht stimmt Süden nur zu, weil ihm nach kurzer Zeit klar wird: Wenn er den Vermissten aufspürt, wird er dem eigenen Spiegelbild begegnen. Dieser Cornelius Hallig schreibt unter dem Pseudonym Georg Ulrich Romane. Er schrieb Kriminalromane, eine Zeitlang war er sogar eine Berühmtheit, allerdings nicht für immer, und nicht für lange. Er lebte mit seiner Mutter in einem Münchner Hotel, sie starb, er versuchte unablässig in seinem Genre weiter zu tun. Und verschwindet, ohne sich zu verabschieden. Aufenthaltsort: natürlich unbekannt.Friedrich Ani führt in seinem neuen, an Finsternis nicht zu überbietenden Roman die Lebensläufe des Detektivs und des Autors parallel: Beide versuchen, jeder auf seine Weise, den Tod zu betrügen und eine Zeitlang die Finsternis zu überwinden, die ihnen seit jeher vertraut war. Ihre Erfahrungen, wie sie in den prägnanten, durchdringenden Szenen und Dialogen geschildert werden, lassen nicht den leisesten Hoffnungsschimmer aufkommen. Selbst Pessimismus wird von Ani entlarvt als kaum verschleierter Optimismus. Trotzdem vermag der Roman, durch Empathie, selbst den Fatalismus erträglich zu gestalten.Bleibt die Frage: Werden sich der Vermisstensucher und der Vermisste, beide verloren für diese Welt, begegnen? Und wie könnte das ausgehen?

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot